95.7

So urteilen unsere Gäste

98–100 Wow, jederzeit wieder
89–97 Einzigartiges Erlebnis
81–88 Viel schöner als erwartet
70–80 Insgesamt zufrieden

Das sagen unsere Gäste

Lisa S.Es war wieder einmal die "Reise unseres Lebens"! Chamäleon-Reisen und Pack-Safari möchten wir ein großes Lob aussprechen. Alles war perfekt organisiert. Wir sind froh, diese Tour gemacht zu haben. Diese gewaltigen Eindrücke von Land und Leute haben uns fast umgehauen. In der Kunene-Region ist Namibia wirklich noch einzigartig. Hoffentlich kann man das alles noch lange so erhalten. Diese gesammelten Eindrücke kann man gar nicht richtig wieder geben. Nur wer das gesehen hat, kann sich ein Bild machen...
Juergen T.Diese Rundreise "Namibia - Himba" war ein Erlebnis, welches uns noch lange beschäftigen wird. Wir hatten einen Reiseleiter - Jan Mettier -, den man sich nur wünschen kann. Er hat uns mit viel Einfühlungsvermögen die Menschen, das Land und politische Zusammenhänge nahe gebracht. Wir haben schon einige Reiseerfahrung und wissen, dass dies nicht immer selbstverständlich ist. Also nochmals vielen Dank für diese wunderschöne Reise.
Hans-jörg W.In der Kunene-Region ist Namibia wirklich noch einzigartig. Hoffentlich kann man das alles noch lange so erhalten. Diese gesammelten Eindrücke kann man gar nicht richtig wieder geben. Nur wer das gesehen hat, kann sich ein Bild machen
Elke W.Die Epupa-Fälle in der Regenzeit sind ein Ereignis. Swakopmund ist toll. Die Sonnenunter-und -aufgänge waren hinreissend und die Nacht unter den Sternen im Dune Star Camp bleibt unvergesslich.
Karl Heinz R.Etosha NP und Epupa Fälle waren für uns die absoluten Highlights, aber auch die anderen Sehenswürdigkeiten und die Besuche bei den Ureinwohnern lohnten die Reise. The Elegant Farmstead und die Onjala Lodge wären wegen der Wander- und Tierbeobachtungsmöglichkeiten schon allein einen Kurzurlaub wert. Unvergesslich bleiben die beiden Nächte im Epupa Camp, mit Aussicht auf den Kunene vom Bett im Zelt.
Konrad W.Das besondere Highlight war für mich und meine Frau der Besuch der Himba in ihrem Dorf, ihrer gewohnten Umgebung. Der Besuch der "Damara" und "San" im Anschluss in ihrem jeweils Historic Living Village war wunderschön, vieles vom authentischen Leben geht halt verloren. Allerdings gab es jeden Tag ein besonderes Highlight, die aufzuzählen nicht notwendig erscheint.
Willy Bernd W.Hightlight - täglich neue wir können kein hervorheben - es hat alles etwas besonderes auf seine Art
Josef B.Etosha, Epupa, Sossusvlei
Himba - 16 Tage Wunderwelten-Reise
96,7 100 46
CHF