Das sagen unsere Gäste

Hans-joachim H.In Tansania auf dem Flughafen hatten wir gleich eine sehr liebevolle Begrüßung von Warimba, unserem Guide für die nächsten Tage in der Serengeti und 5 anderen Naturschutzparks. Wir müssen sagen, es waren die eindrücklichsten Tage unseres Lebens. Land und Menschen haben uns fasziniert. Unsere Safaris waren beeindruckend und auch etwas abenteuerlich. Die weite des Landes, riesige Herden, die Begegnung mit Löwen, Elefanten, Antilopen, Nashörner, Flusspferden, Geparden ... und und und, einfach grandios. Wir verneigen uns demütig und in Dankbarkeit vor dieser Natur. Wir möchten uns noch einmal für diesen herrlichen Urlaub auch bei Ihnen bedanken.
Angelika Q.Unsere Reise war wunderschön!! Wir haben unendlich viele Tiere gesehen und meine Erwartungen bezüglich der tollen Landschaften wurden bei weitem noch übertroffen. Bis auf wenige Kleinigkeiten gab es nichts auszusetzen, die Gruppe war sehr homogen und unser Reiseleiter auf der Safari (WARIMBA) ausgezeichnet. Herzlichen Dank für die tolle "Reise unseres Lebens".
Anette K.In jeder Unterkunft waren wir von der Freundlichkeit und der Lernbereitschaft der Mitarbeiter beeindruckt. Wir hatten nicht erwartet, dass es so viele Menschen mit Deutschkenntnissen geben würde, wenn es auch oft nur wenige Worte waren. Unbedingt möchte ich noch die Freundlichkeit und das qualitativ und quantitativ hervorragende Essen bei der einheimischen Familie auf Sansibar erwähnen. Wir waren alle mehr als begeistert.
Kirsten B.Hatari Lodge Sundowner genießen. die ersten Giraffen, der Albino-Pavian. Die Einfahrt in die Safari & kurz darauf der Gepard in der Sonne liegend. Meine Ballonfahrt. usw.
Martina M.Reiseleiter und Fahrer (Meshack Peter und Robinson) waren super, da gibt es absolut nichts zu meckern. Die Tierwelt war sehr beeindruckend, zumal wir die Gnuwanderung, die wir bisher nur aus Dokumentarfilmen kannten, live erleben durften. Auch die Überraschungen von Chamäleon wie das Picknick im Ngorongoro-Krater sowie das Abendessen auf Sansibar auf der Dachterrasse waren hervorragend.
Arnulf W.tolle Gruppe, Super Reiseleiter, ein Fahrer, der scheinbar ständig erahnte, wo die Tiere sind, die wir sehen wollten. herrliche Landschaft. Chamäleon-Stiftung sehr eindrucksvoll, das geht in die richtige Richtung. gute Route (einschließlich Sansibar).
Harald H.Der nostalgische Charme der Hatari Lodge, Tiere bis zum Horizont in der Serengeti und ganz nah an einem Leoparden, einmalige Übernachtungserlebnisse in den beiden Wildcamps, die Faszination des Ngorongoro-Kraters, hervorragendes Essen bei der einheimischen Familie auf Sansibar, Puderstrand auf Sansibar
Gisela Elisabeth F.Die Morgenentliche Pirschfahrt in die Serengeti war ein tolles Erlebnis. Die Wanderung durch den Arushanationalpark war beeindruckend so nah an eine Giraffe heranzukommen hab ich nie erwartet.Der Anblick der Flamingos, die den See umrandetet war überwältigend, auch die Kraniche am Salssee waren spektakulär. Doch womit ich nie gerechnet hätte, dass ich miterleben könnte wie zwei müde Löwinnen das Chamäleonauto als schattenspender benutzten, Beweisfoto folgt. Sansibar hätte gerne zwei Tage kürzer sein können, obwohl das Michamvi Sunst bay eine tolle Unterkunft war.
1.049 CHF
CHF