Allein die zwei Tage in Bethlehem und Jerusalem wären diese Reise wert, werden sie nach diesen Schauplätze der Bibel doch „Geladen bis an sein höchsten Bord“ sein. Im Rahmenprogramm, was Sie nie für möglich gehalten hätten: Die „Weiße Stadt“ der Bauhaus-Architekten. Die Basare, wo Jesus schon seine Sandalen nähen ließ. Der See Genezareth, das Tote Meer, die Beduinengemeinschaft an der Weihrauchstraße. Und die Negev, wo Ben Gurion die Wüste zum Blühen brachte. Zehn Tage wie Weihnachten.