Höchstens 12 Teilnehmer pro Reise, das macht den Unterschied. Statt 30 oder mehr Leute unter einen Hut zu bringen, die Freiheit zu haben, jeden faszinierenden Augenblick zum Highlight der Reise werden zu lassen – so entsteht das Chamäleon-Gefühl. Alle, die mit uns reisen, verbindet dieser Traum, die Kostbarkeiten der Welt ungeschminkt zu entdecken. Authentisch, hautnah, prickelnd, echt, bewegend. Hier mit offenen Augen, dort mit offenem Mund. Manchmal stumm vor Staunen, manchmal fassungslos vor Glück.

Spannende Sache. Als Dschingis Khan Peking eingenommen hatte und über die Seidenstraße bis weit nach Europa vorgedrungen war, zählte sein Reich stolze 19 Millionen Quadratkilometer, doppelt so viel wie China heute. Dann fiel er vom Pferd und war tot. Was zurück blieb, ist ein Hochland von sagenhafter Schönheit. Mit Singenden Dünen, brennenden Klippen, Geierschluchten, Schneeleoparden im Gobi-Altai und dem Geist Dschingis in allen Ritzen.
CHF